Claus Bantzer
Komponist, Organist, Musiker

Chor St. JohannisChor St. Johannis

Claus Bantzer war bis zu seiner Pensionierung im April 2008 der Leiter des Chores St. Johannis. Er gehört zur gleichnamigen evangelischen Gemeinde in Hamburg – Harvestehude und besteht aus ca. 80 Mitgliedern, die den verschiedensten Berufsgruppen angehören. Obwohl der Chor St. Johannis ein Laienchor ist, finden Probenarbeit, Aufführungen und Konzerte auf einem sehr hohen musikalischen Niveau statt. So breit gefächert wie das Repertoire der Sängerinnen und Sänger, das aus den großen geistlichen und weltlichen Stücken aller Epochen besteht, sind auch die Anlässe der Auftritte. Neben dem Gottesdienst-Singen und regelmäßig stattfindenden Konzerten engagiert sich der Chor St. Johannis in Benefiz-Veranstaltungen auch für bekannte Hilfsorganisationen oder gesellschaftliche Randgruppen.
Auslandsreisen führten den Chor St. Johannis nach Süd-England, St. Petersburg, Budapest, und mehrfach nach Frankreich (1985 nach Marseille zur Eröffnung des XXI. Festival de St. Victor, 2004 mit Johannes Brahms’ Deutschem Requiem im Rahmen des 33. Festival de musique sacrée nach St. Malo in die Bretagne.)
Im März 2007 war der Chor St. Johannis nach Los Angeles, USA, eingeladen. Neben der Uraufführung eines Werkes für Chor und Big-Band des dort lebenden Musikers Chris Walden stand auch Claus Bantzers Jazzmesse „Missa popularis“ auf dem Konzertprogramm.