Claus Bantzer
Komponist, Organist, Musiker

Orgel / KlavierOrgel / Klavier

Orgel

Claus Bantzer zaubert auf der Orgel hieß einmal eine Bildunterschrift, die den Musiker an seinem Instrument zeigt. Tatsächlich sind die Improvisationen des Organisten einmalig. Er hat mit ihnen unzählige Gottesdienste bereichert, Menschen auf Trauerfeiern getröstet, Hochzeiten verschönert. Claus Bantzer versteht die Kunst, aus einem einfachen Volkslied mittels Improvisation eine ganze Sinfonie mit dramatischen Höhen und Tiefen zu zaubern.
Orgelkonzerte (in denen er auch klassische Orgelliteratur spielt) gab Claus Bantzer in ganz Europa und in Südamerika. Neben solistischen Auftritten spielt er auch im Duo mit anderen Musikern wie Leszek Zadlo www.zadlo.de, dem Dr.- Langner-Preisträger Gabriel Coburger (sax) www.gabrielcoburger.de oder dem Ensemble ElbtonalPercussion. www.elbtonalPercussion.de

Orgelmusik zur Abendzeit
An jedem letzten Sonntag im Monat spielte Claus Bantzer in St. Johannis seine Orgelmusik zur Abendzeit mit Werken der Orgelliteratur und Improvisationen über Lieder und Choräle.
Für viele Menschen der verschiedensten Hamburger Stadtteile war diese meditative Stunde über Jahre hinweg ein wertvolles Angebot, den besonderen Klängen der Orgel zu lauschen und Kräfte für die neue Woche zu schöpfen.
www.abendblatt.de
www.abendblatt.de
Fulbert Steffensky: Schöne Aussichten
Biblisch-theologische Gedanken
Claus Bantzer improvisiert auf der Orgel zu Texten von Fulbert Steffensky.


Fulbert Steffensky (geb. 1933) gehört zu den bedeutendsten christlichen Publizisten in Deutschland. Seine Reflexionen zu theologischen, ethnischen und biblischen Themen erreichen mittels ihrer literarischen Form und der konsequenten Vermeidung dogmatischer Abstraktion einen großen Kreis von Interessenten außerhalb des fachtheologischen Diskurses.
Die CD entstammt dem gleichnamigen Hörbuch “Schöne Aussichten”, das 2006 im RADIUS-Verlag Stuttgart erschienen ist.
(erschienen 2007 in der Edition chrismon)

Klavier

Claus Bantzer ist nicht “nur” Kirchenmusiker sondern zusätzlich ausgebildeter Pianist. Das Klavier spielt für den vielseitigen Musiker eine große Rolle in seinen Filmmusik-Kompositionen und natürlich beim Konzertieren. Neben solistisch gestalteten Auftritten arbeitet Claus Bantzer auch mit Sängerinnen und Sängern bei Liederabenden zusammen. Zu seinen Schwerpunkten gehören hierbei themenorientierte Programme und diverse Literaturabende und Lesungen. Je nach Konzept kann Claus Bantzer mit klassischer Klavierliteratur ebenso in Erscheinung treten wie mit Improvisationen.
Auf der CD Ich sehe dich mit Freuden an improvisiert Claus Bantzer auf dem Klavier zu Texten von Paul Gerhardt (1607 – 1676), gelesen von Jasmin Tabatabai und Rolf Becker.
(erschienen 2007 in der Edition chrismon)